U10/3 holt Punkt in spannender Partie

21. September 2019 Von Redaktion Fussballabteilung

E-Junioren Kreisliga • Tor in letzter Minute rettet Punkt

VfL Güldenstern Stade lll – JSG Nord ll 3:3

Am heutigen Samstag empfing die 3. U 10 die 2. Garde von JSG Nord. Die Stader wollten ihren Lauf weiter fortsetzen und heute gegen einen schweren Gegner den nächsten 3er holen.

Beide Mannschaften begegneten sich zum Anfang mit viel Respekt und so dauerte es 8 Minuten bis zum ersten richtigen Torschuss, den konnte die JSG auch prompt zum 0:1 nutzen. Der Stader Keeper war bei diesem Schuss chancenlos. Dennoch haben die Stader das Spiel zu keiner Zeit verloren. Und so viel auch der Ausgleich der Stader durch Bernd in der 18. Minute völlig verdient aus. Aber auch die JSG war noch nicht am Ende und konnte noch vor der Pause den alten Abstand wieder herstellen.

Im zweiten Durchgang würde die Partie deutlich hitziger und mit vielen versteckten Fouls gespielt. Die Stader gaben aber weiter Gas und Felipe sorgte in der 34. Minute zum erneuten verdienten Ausgleich. In der Folge wurde es ein offener Schlagabtausch und auf beiden Seiten wurden die Fouls härter. Bis zur 47. Minute fiel aber kein Tor, dort dann aber die strittigste Szene des Spiels. Es gab ein Durcheinander im Stader Strafraum und es gab wohl ein Handspiel der JSG (Trainer Oliver Schiebold hat es nicht genau gesehen) Beide Mannschaften stellten kurzfristig das Fußballspielen ein und reklamierten Hand. Die Stader Hintermannschaft realisierte nicht, dass das Spiel nicht unterbrochen wurde, nur ein JSG Spieler schaltete schnell und netzte ein. (Der Betroffene Spieler gab den Regelverstoß sogar zu) Mit diesem bitteren 2:3 ging es in die letzten 3 Minuten in der Stade nochmal alles rausholte und noch in der letzten Szene den 3:3 Ausgleich sicherte.

Respekt dennoch an starke JSGler die den Stader Jungs alles Abverlangten.

Am Mittwoch geht es jetzt zum Tabellen letzten nach Hammah. Dort heißt es jetzt drei Punkte holen und damit auch den Staffelsieg.

Im Kader: Marek(TW), David, Cedric, Bernd, Maxi, Felipe, Toni, Osama und Justin

Tore: 1:1 Bernd 18. min, 2:2 Felipe 47. min, 3:3 Felipe 50. min

Bericht: Oliver Schiebold