Erfolgreicher Test der U13 gegen Rosengarten

22. Oktober 2019 Von Redaktion Fussballabteilung

Testspiel: VfL Güldenstern Stade – FC Rosengarten 10:1

Aron in seinem ersten Spiel in der U13 • Ferien gut überstanden

Nach einer langen Spielpause haben wir heute gegen den FC Rosengarten unser Testspiel in Stade ausgetragen. Von Beginn zogen die Jungs Ihr gewohntes Flügelspiel auf und so erarbeiteten wir uns einige Chancen. In der 4. Minute nutzte Glen nach einer Ecke die Möglichkeit und knallte den Ball aus 10 Metern flach und trocken rein. In der 8. Minute folgte das 2:0 durch Glen. Simon mit einem blitzsauberen Steckpass auf unsere Neuverpflichtung Aron, der bis zur Grundlinie durchstößt und Glen blitzsauber bedient. Das 3:0 machte Aron dann selber. Und geschickt wurde er von Glen, der sich damit für das vorherige Tor bedankte. Eine Minute später brach Aron durch und verzog knapp. Das Spiel verflachte dann, weil wir nicht mehr an die 100% heran gingen. Statt dessen plätscherte das Spiel vor sich hin. In der 30. Minute dann Silas mit einem schönen Linksschuss, der knapp am Tor vorbei ging.

In der zweiten Halbzeit legten wir dann wieder stärker los und so erzielte Bjoern mit einem Schuss in die lange Ecke das 4:0, nachdem er von Didier perfekt frei gespielt wurde. 10 Minuten später eine schöne Flanke von Benny auf Didier und es folgte das 5:0. Rosengarten, die im ganzen Spiel nur wenig Torchancen sich erspielen konnten, hatten in der 46. Minute Glück. Ein Schuss wurde abgefälscht und so stand es 5:1. Max mit einem Distanzschuss in der 50 Minute erhöhte dann aber wieder auf 6:1. Glen hätte sein klasse Spiel fast mit dem 7:1 gekrönt aber nachdem er den Verteidiger austrickste verzog er knapp mit Links. In den letzten 4 Minuten legten die Jungs dann aber noch einmal los. In der 59 Minute folgte das 7:1 durch Simon, der einen Pass von Max clever ins kurze Eck einnetzte. Eine Minute später erhöhte Max auf 8:1 und wieder eine Minute später krönte Bjarne seine Leistung mit einem satten Rechtsschuss zum 9:1. Simon vervollständigte dann wieder eine Minute später nach einem Steckpass von Didier das Endergebnis von 10:1. So endete ein Testspiel mit einem guten Ergebnis. Mit diesem Selbstvertrauen gehen wir dann in das Endspiel am kommenden Samstag bei AOB.

Bericht: Jörg Gottschalk