6:2! Auch A/O kann Ü 40 nicht stoppen.

Ü40 Altsenioren-Kreisliga • El Fadely und Brokelmann netzen doppelt ein

VfL Güldenstern Stade – SV Ahlerstedt/Ottendorf 6:2

Das letzte Spiel der Hinrunde. Gegner war der amtierende Kreispokalsieger Ahlerstedt/Ottendorf. In den letzten Partien gegen diesen Gegner tat man sich schwer.

So ging man voll fokussiert und mit einer Power Pressing Taktik in das Spiel. Stade legt los wie ein Wirbelwind. Schon den ersten Angriff vollendet Ingo Dammann mit einem Flachschuss ins Eck zum 1:0. Und der Tabellenführer legt nach: Youssef El Fadely und Alexander Hettich erhöhen bis zur 15. Minute auf 3:0. A/O wirkt geschockt. Der mit spielende Keeper der Gäste wird immer wieder attackiert und zu Fehlern gezwungen. Erst im Verlauf der 1. Halbzeit kommt Ahlerstedt ein wenig ins Spiel und zu einem Pfostentreffer. Ingo Dammann muss verletzt raus.

Auch das kompensiert das ganze Team durch Laufbereitschaft und Einsatz. A/O kommt besser aus der Halbzeit und verkürzt auf 1:3. Unser Team schnauft ein wenig durch, nimmt dann aber wieder Fahrt auf und Youssef El Fadely sorgt nach 46 Minuten mit dem 4:1 für die Vorentscheidung. Der Gegner spielt weiter Risiko mit fliegendem Torwart. Thomas Brokelmann bestraft die Fehler des Gegners im Aufbau gnadenlos und erzielt die Treffer zum 5:1 und 6:2 Endstand. Ein starkes Auftritt des gesamten Teams zum Abschluss der Hinserie. 9 Spiele, 9 Siege. Nun geht es in die Winterpause!

Tore für Stade: 2 x Youssef El Fadely, 2 x Thomas Brokelmann, 1 x Ingo Dammann, 1 x Alexander Hettich

Bericht: Stefan Cordes

Print Friendly, PDF & Email