MTV Barum gewinnt den Ladies-Cup

STADE. Der Oberligist MTV Barum hat zum vierten Mal in Folge den Fußball-Ladies-Cup des VfL Güldenstern Stade gewonnen. Die MTV-Fußballerinnen setzten sich im Endspiel mit 4:0 gegen den Regionalligisten Hamburger SV durch.

Gastgeber und Landesligist VfL Güldenstern Stade hat das Spiel um Platz sieben mit 1:2 gegen den Grodener SV verloren und wurde somit Letzter.

Die Wahl zur besten Spielerin gewann Christin Wulf vom MTV Barum. Beste Torhüterinnen wurden Kim Eickstädt vom Heeslinger SC und Toni Kiwit vom Eimsbütteler TV. Fenja Schulte vom MTV Barum erzielte mit sieben Treffern die meisten Tore.

Die Platzierungen: 1. MTV Barum, 2. HSV, 3. Eimsbütteler TV Hamburg, 4. Stützpunkt Elsdorf, 5. Heeslinger SC, 6. SV Ahlerstedt/Ottendorf, 7. Grodener SV, 8. VfL Güldenstern Stade.

Quelle: Stader Tageblatt

Print Friendly, PDF & Email