U13 mit 2 Mannschaften zu den Hallenkreismeisterschaften

Qualifikation Kreismeisterschaften

Bericht Mannschaft Alexis

Nach 4 Siegen und einem Unentschieden sah es für eine Qualifikation zur Kreismeisterschaft sehr gut aus.
Allerdings fehlte uns gestern in den ersten drei Spielen alles was man zum Fussball benötigt (Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten und Wille). Man muss allerdings auch sagen, dass mit Simon unser Haupttorschütze des ersten Spieltages verletzt ausfiel sowie Max und Joris sich mit Hackenschmerzen über den Platz schleppten. Glücklicherweise haben wir mit Emil und Ben zwei neue Spieler, die diese Lücken perfekt schließen.

Das erste Spiel ist schnell erzählt. AOB steht tief in der eigenen Hälfte und spielt nur auf Konter. Blöde für uns, das wir keine Torchance kreierten und zwei Dinger bekamen. Somit verdienter Sieg für AOB.
Im Spiel 2 gegen Apensen hatten wir erst einmal Pech als Glen den Pfosten traf. Und dann Glück als der Schuss von Bjarne zum 1:0 abgefälscht wurde. Glen netzte dann kurz vor Schluss zum 2:0 ein.
Es folgte ein 2:0 gegen Buxtehude. Wie im Spiel davor und letztendlich über die restlichen Spiele auch begannen die Jungs Gas zu geben. Defensiv standen wir mitlerweile gut und hatten kaum noch Torchancen gegen uns. Und Ben machte gegen Buxtehude 2 schöne Tore, die beide von Emil vorbereitet wurden.
Nach dem 2:0 gegen Buxtehude folgte das 2 zu 0 gegen Himmelpforten. Es war das erste richtig gut auszuschauende Spiel mit Tempo und Spielwitz. Glen nach Pass von Ben zum 1:0 sowie Bjoern nach einem wunderschönen Pass mit rechts von Samo zum 2:0.
Das letzte Spiel gegen Drochtersen endete dann ebenfalls 2:0. Dieses mal war Emil erfolgreich und köpfte ! den Ball ins Tor. Sieht man in der Halle auch nicht so oft. Und letztendlich Traf auch Silas, der erst zum letzten Spiel antrat, da er sich beim Aufwärmen verletzt hatte.
Fazit
Platz 1 mit 25 Punkten sowie 15:3 Toren.
Mit Ben und Emil haben wir uns sehr gut verstärkt. Und hoffen wir mal, dass die Wachstumsschmerzen bald wieder weg sind.


Bericht Mannschaft Sami

Hier sah es nicht ganz so gut nach dem ersten Spieltag aus. Mit 10 Punkten lagen wir auf knapp vor Buxtehude auf Platz 3, der für die Kreismeisterschaften reicht.
Somit mussten am heutigen Spieltag Siege her.
Glücklicherweise hatten wir keine Ausfälle bei der Truppe von Sami. Statt dessen mit Louis und Aron zwei Neuzugänge, die uns weiter verstärken.
Im ersten Spiel gegen Oldendorf setzten die Jungs ein Zeichen und gewannen 3:1. Das Dreamteam Aron und Ben legte los und machte alle drei Buden. Gegen DA, den Tabellenführer aus der Gruppe, gab es noch etwas gut zu machen. Das klappte, denn nach 12 Minuten stand es 2 zu 1 für uns. Torschützten waren wir im ersten Spiel wieder Aron und Ben. Die Qualifikation rückte immer näher. Defensiv standen auch die Jungs vor Sami wie eine Eins und zeigten eine Leistung, die sich im Training am Freitagabend schon abzeichnete.
Somit stand Spiel 3 gegen Buxtehude an.
Aron und wieder Ben machten mit einem 2:0 den Sieg sicher. Und jetzt war auch die Mannschaft von Sami für die Kreismeisterschaften qualifiziert.
Das Spiel gegen AOB ging zwar auch hier mit 0:2 verloren, aber wen interessiert das dann noch.
Zum Abschluß gewannen wir noch 4:1 gegen Geest und neben Aron und Ben gab es mit Luca endlich auch einen anderen Torschützen.

Fazit
Platz 2 mit 22 Punkten und 18:7 Toren
Mehr geht einfach nicht.

Einen besonderen Dank an die Eltern beider Mannschaften. Unser Heimspieltag wurde so toll durch die Elternschaft organisiert, so dass wir Trainer uns nur auf die Mannschaften konzentrieren konnten.

Bericht: Jörg Gottschalk

Print Friendly, PDF & Email