3. U10 belegt nur Platz 6 beim Hallenturnier in Hagen

Die U10/3 spielte am Samstag das letzte Hallenturnier in Hagen.

Nach den ersten Trainingseinheiten an der frischen Luft, ging es für die Jungs um Trainer Oliver Schiebold noch einmal in die Halle.

Im ersten Spiel ging es gegen JSG Niederelbe. Die Stader Jungs stellten auch schnell die 1:0 Führung her. Allerdings war die Körpersprache nicht das was die Jungs gewöhnlich spielen und so kam es wie es kommen muss. Niederelbe drehte das Spiel und ging mit 1:2 als Sieger vom Feld.

Im zweiten Spiel nahmen sich die Jungs mehr vor. Es ging gegen den stark ersatzgeschwächten FC Fredenbeck und auch hier lief am heutigen Tag nicht viel zusammen und so trennte man sich mit 1:1

Als nächstes warteten die Jungs von Vorwärts Wacker Billstedt auf uns. Die Stader fingen auch richtig gut an und gingen erneut 1:0 in Führung. Da die Hamburger sehr stark waren, kam auch nach dem Ausgleich sowie nach dem 1:2 Rückstand noch kein Frust auf. Stade drückte und wollte das 2:2 ! ABER hörte die letzten 3 Minuten auf Fußball zu spielen und so gingen die Jungs mit 1:5 unter.

Im vierten Spiel ging es gegen den Gastgeber Hagen (Schwarz) und es entwickelte sich ein extrem langweiliges Spiel, was eher von Torwart zu Torwart ging, als das die Feldspieler gespielt haben. In einem kurzen Moment zeigten die Stader was sie können und gingen 1:0 in Führung und dies war auch das Endergebnis.

Der nächste Gegner war dann Hagen (Rot) und endlich Spielten die Stader Fußball. In einer spannenden Partie gab es aber keinen Sieger. Das Spiel endete 1:1. Die letzten beiden Spiele gegen FC Rosengarten (0:4) und JSG Geest (0:3) spiegelten den gebrauchten Samstag perfekt wieder. Es muss auch mal schwache Tage geben und heute war so einer.

Fazit : Mit Platz 6 kann man nicht zufrieden sein ! Jetzt heißt es Vorbereiten auf die Rückrunde und wieder tollen Fußball zeigen.

Im Kader:
Marek(TW), David, Osama, Maxi, Claas, Toni und Marlon

Bericht: Oliver Schiebold

Print Friendly, PDF & Email