Peter Wessolowski kümmert sich um die Belange der Schiedsrichter

Peter Wessolowski bei einem Spiel der Landesliga Frauen. Foto: Struwe


Mit Peter Wessolowski hat der VfL Güldenstern Stade ab 01.03.2020 einen erfahrenen Schiedsrichterkoordinator in seinen Reihen. Er begleitet unsere Schiedsrichter in allen Bereichen und ist zudem das Bindeglied zum Sportvorstand. Er ist für alle Schiedsrichter beim VfL Güldenstern der 1. Ansprechpartner in Sachen Förderung und Coaching. Zudem eine wichtige Bezugsperson der Jungschiedsrichter, die Wünsche und Nöte hegen sowie diese auch betreut und Hilfestellung anbietet.

Außerdem möchte Peter in naher Zukunft den Schiedsrichter – und Pflichtbestand (Vorgabe NFV) ausbauen, bzw. erreichen, um somit weniger bis keine Strafen zahlen zu müssen. Darüber hinaus soll auch das Image wieder aufpoliert werden und Schiedsrichteranwärtern das „pfeifen“ schmackhaft zu machen. Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen können davon ausgehen, dass sie ab sofort hier bestens aufgehoben und betreut werden.

Peter hat seit 2002 mehr als 1000 Spiele gepfiffen. Diverse Kreisplakettenendspiele, Pokalendspiele der Frauen, Herren- und Jugendspiele und und und. Für sein außerordentliches Engagement wurde Peter Wessolowski 2019 vom NFV mit der „GOLDENEN PFEIFE“ geehrt. Dazu kommt, dass er in den letzten 14 Jahren im Kreisjugendausschusses tätig war und zuletzt das Amt des Vorsitzenden ausübte.

Auszug aus dem Bericht vom NFV Kreis Stade

Mit 47 Jahren wurde Peter Wessolowski im Frühjahr 2002 Schiedsrichter im NFV-Kreis Stade. Ganz großen Respekt, in diesem Alter noch Schiedsrichter zu werden. Davon bräuchte der Kreis viel viel mehr Leute, die von ihrer jahrelangen Erfahrung als Fußballer und Trainer im Anschluss noch als Schiedsrichter profitieren können. Diesen Vorteil merkte man auch Peter schnell an, so dass er zeitnah auch Spiele mit Gespann in der Herren Kreisliga und bis zur damaligen Bezirksklasse leitete. Peter leitete in seiner Blütezeit bis zu 80 Spiele pro Saison. Als Belohnung durfte Peter im Jahre 2009 das Kreisplaketten-Endspiel der Herren leiten. Auch heute steht er noch regelmäßig in der 1. Kreisklasse seinen Mann und durfte im Jahre 2019 das Kreispokal-Endspiel der Frauen leiten.

Zusätzlich lag Peter auch immer die Jugendarbeit am Herzen: So engagiert er sich seit Jahren als Schiedsrichter-Coach in unserem Kreis und war bis zum Sommer unglaubliche 14 Jahre im Kreis-Jugend-Ausschuss aktiv. Auch die Lehrabende im Kreis besucht Peter regelmäßig, um immer am Puls der Zeit zu bleiben.

Für dieses tolle Engagement ehren wir Peter Wessolowski (64, SSV Hagen) zu Recht als verdiente „Goldene Pfeife des Jahres 2019“ im NFV-Kreis Stade. Zusätzlich nominieren wir die Goldene Pfeife des Jahres in der Kategorie „Schiedsrichter Ü50“ für die „Danke Schiri“-Aktion des DFB und wünschen Dir hier ebenfalls viel Erfolg.

Bleibe uns noch lange gesund und engagiert erhalten!

Weitere Erfahrung sammelte er in verschiedenen Vereinen, wie beim SV Agathenburg/Dollern, TuS Güldenstern Stade und SSV Hagen. Auch dort war er neben dem Schiedsrichter, auch fest im Koordinatorenbereich sowie SR-Coaching tätig.

Wir freuen uns sehr auf eine gute Zusammenarbeit mit Peter Wessolowski. Herzlich willkommen beim VfL Güldenstern Stade.

Weitere Infos zum Schiedsrichter
Print Friendly, PDF & Email