Mehrheit der NFV-Vereine wünschen sich Abbruch der Saison

24. April 2020 Von Redaktion Fussballabteilung

NFV teilt Ergebnis der Umfrage unter den Vereinen mit.

Die niedersächsischen Klubs haben sich für einen Abbruch der Saison ausgesprochen. Der NFV wird sich auf einer Sitzung am Dienstag, 28. April erneut austauschen. Das ergab die Konferenz am Freitag.

1649 Klubs haben abgestimmt. 448 favorisierten den Vorschlag des NFV, die Saison ab dem fortzusetzen. 1119 Klubs sprachen sich dagegen aus, 83 Klubs enthielten sich laut NFV.

„Ich danke allen Vorstandskollegen und Vereinen für das in dem engen Zeitfenster erhobene Meinungsbild. Es gehört zur gegenseitigen Wertschätzung, unterschiedliche Interessen und Standpunkte auszutauschen und zu respektieren“, erklärte NFV-Präsident Günter Distelrath.

Die Erfahrungen, Eindrücke und Aussagen, die die Kreisvorsitzenden im direkten Austausch mit ihren Vereinen gesammelt haben, sowie die direkt in der Barsinghäuser NFV-Verwaltung eingegangenen Meinungen waren Gegenstand der telefonischen Verbandsvorstandssitzung am Freitagnachmittag. Dabei zeigte sich, dass bei den Vereinen ein sehr heterogenes Meinungsbild mit einer Vielzahl von Vorschlägen und Szenarien vorherrsche. „Diese werden wir jetzt sortieren, intensiv erörtern und zu einer überschaubaren Anzahl von konkreten Vorschlägen zusammenfassen“, so der NFV-Präsident.

Quelle: FuPa