FuPa Stade Sommercheck: VfL Güldenstern Stade II

17. August 2020 Von Redaktion Fussballabteilung

Ein Mix aus Jung und Alt

Mit einem neuen, sehr jungen Team ging der VfL Güldenstern Stade II in die letzte Kreisligasaison und erreichte einen guten 9. Platz. Für einen Großteil der Mannschaft war es das erste Herrenjahr, was ja bekanntlich nicht immer einfach ist. Gespickt mit einigen erfahrenen Leuten wie Falko Legies, Markus Lemmle oder Tim Hinrichs könnte sich der VfL zu einem Geheimfavoriten entwickeln, wenigstens aber die Top 5 erreichen. Hier sind die Antworten des Stader Trainers Jörg-Arne Grantz im FuPa Stade Sommercheck.

1. Eine lange Pflichtspielpause geht vermutlich bald zu Ende. Wie habt ihr eure Mannschaft in den letzten Monaten bei Laune gehalten? Wie und wann seid ihr wieder mit dem „normalen“ Training gestartet?

Für uns ist die Saison am 17. August 2020 gestartet. Den Kontakt in Corona Zeiten haben wir über die sozialen Medien oder persönliche Telefonate aufrechterhalten.

2. Hat sich in eurem Team im Trainer- und Betreuerstab etwas verändert?

Zum Trainerteam ist Dirk Meibohm als Teammanager hinzugekommen. Er unterstützt uns bei allen Themen rund um das Team.

3. Bleibt der Kader der letzten Saison zusammen oder gibt es viele Zu- oder Abgänge?

In der herausfordernden Zeit konnten wir uns punktuell mit Wunschspielern verstärken. Zwei Spieler haben wir an Wiepenkathen verloren, leider sehr kurzfristig, so dass wir hier keine Zeit mehr für die Suche nach Alternativen hatten. Zum Herbst hin werden einige Spieler noch ein Studium beginnen, auch hier wird der Kader noch ein anderes Gesicht bekommen.

4. Was muss in eurer Mannschaft künftig besser werden, um erfolgreicher zu sein?

Mit dem Kader bin ich sehr zufrieden. Was in Ihm steckt, konnten wir an den ersten Testspielergebnissen feststellen. Für diese Saison muss die Mannschaft an der Stabilität der Leistung arbeiten. Die starken Leistungsschwankungen sind bei einer so jungen Mannschaft aber nicht ungewöhnlich.

5. Mit welchen Zielsetzungen geht ihr in die kommende Spielzeit?

Im zweiten Jahr bei den Herren ist das Ziel das obere Tabellendrittel.

6. Wer zählt zu den Favoriten in eurer Liga?

Zu den Favoriten zählen für mich Bliedersdorf/Nottensdorf und Hagen.

7. Corona! Was für eine merkwürdige Zeit! War der Abbruch der vergangenen Saison richtig    oder hättet ihr lieber irgendwann weitergespielt? Ist die Aufstiegs-/Meisterregelung in Ordnung? Was haltet ihr von den Einteilungen einiger Klassen wie der Landesliga oder der Bezirksligen im Spieljahr 2020/2021?

Der Abbruch der Saison war vollkommen in Ordnung. Alles andere hätte zu einer weiteren Wettbewerbsverzerrung geführt.

Wir wünschen allen Teams einen guten Start und eine verletzungsfreie Saison.