U 18 I gewinnt souverän in Emmendorf mit 8:2

U18 Landesliga Lüneburg – 3-facher Torschütze Justin Allers

SV Emmendorf – VfL Güldenstern Stade 2:8

Unsere U 18 I gewinnt das Spiel beim Tabellenschlußlicht SV Emmendorf klar mit 8:2. Schon nach einer Viertelstunde führte unser Team mit 3:0 und hatte das Spiel gegen schwache Emmendorfer damit auch schon entschieden.

Wir waren das spielerisch und kämpferisch eindeutig bessere Team und so fielen die Tore in regelmäßigen Abständen. Zur Halbzeit stand es 1:4 und eine Minute nach Wiederanpfiff erhöhte Fredrik Winterling bereits auf 1:5. Danach kam die Zeit von Justin Allers, der mit einem Dreierpack den Endstand von 2:8 herstellte. Einzige Schwachpunkte bei unserem Team waren erneut die Gegentore ( wieder kein zu Null-Spiel) sowie die erneut fahrlässige Chancenverwertung von sogenannten Hundertprozentigen. Ansonsten hätte das Ergebnis auch in den zweistelligen Bereich gehen können.

Nach der Herbstferienpause, die mit Freundschaftsspielen überbrückt wird, kommt es dann am Samstag, den 31. Oktober auf Campe zum weiteren TOP-Spiel gegen den Mitfavoriten Borstel/Luhdorf ( 14:00 Uhr).

Torschützen:
0:1 3. Min. Rune Zersch
0:2 16. Min. Mohammad Mozafari
0:3 18. Min. Timon Kusch
1:3 24. Min.
1:4 45. Min. Mohammad Mozafari
1:5 46. Min. Fredrik Winterling
1:6 58. Min. Justin Allers
2:6 60. Min.
2:7 64. Min. Justin Allers
2:8 74. Min. Justin Allers

Bericht: Helmut Ossenbrügge

Print Friendly, PDF & Email