VfL-Frauen verlieren beim Tabellenführer

18. Oktober 2020 Von Redaktion Fussballabteilung

Der VfL Güldenstern Stade hat in der Fußball-Landesliga der Frauen beim Tabellenführer eine 0:3-Niederlage kassiert. Dabei hatte der VfL das Spiel gegen den MTV Barum II eigentlich über weite Strecken im Griff.

Das Team von Joachim Höft konterte den Matchplan der Gastgeber und ließ kaum klare Chancen zu. Allerdings erspielte sich Güldenstern Stade selbst auch nur wenige Gelegenheiten – von zwei Lattentreffern einmal abgesehen. „Wir kreieren uns aus dem Spiel derzeit zu wenig“, sagte der Trainer.

Der weitestgehend einfallslose Spitzenreiter traf dann nach ruhenden Bällen: jeweils nach einer Ecke und einem Freistoß. Der VfL probierte es zwar noch einmal mit einer offensiveren Taktik, aber für neue Gefahr vor dem Tor reichte es nicht. Das soll bereits am Dienstag in Heeslingen besser werden. Anstoß ist um 19.30 Uhr. „Wir wollen unbedingt drei Punkte“, sagte Höft. Tore: 1:0 (50.) Meißner, 2:0 (57.) Brodkorb, 3:0 (69.) Engel.