Helmut Willuhn ist Chef der Fußballer

7. September 2021 Von Redaktion Fussballabteilung

Seit Montagabend ist es offiziell: Bei dem Kreistag des NFV Kreis Stade im Hollerner Hof in Hollern-Twielenfleth ist Ulrich Mayntz als Vorsitzender zurückgetreten und Helmut Willuhn zu seinem Nachfolger gewählt worden.

Willuhn war zuvor Vorsitzender des Spielausschusses. Mayntz hört nach sechs Jahren, die teils durchaus kritisch bewertet werden, auf. Der Lehrer und Schiedsrichter fasste schon im vergangenen Jahr diesen Entschluss. Einige Monate konnte kein Nachfolger gefunden werden. Anfang des Jahres gab Willuhn bekannt, dass er sich zur Wahl stellen wird. Willuhn kündigte an, dass er mehr an der Basis sei als Mayntz und dies so bleibt. Willuhn gilt als Praktiker in der Verbandsarbeit. Er hat sich auf die Fahne geschrieben, den Stader Fußballkreis auf Bezirks- und Landesebene besser zu vernetzen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mittwochausgabe.

Quelle: Stader Tageblatt