Corvin Schumann erzielte Last-Minute-Siegtreffer.

3. Kreisklasse: Stade übernimmt die Tabellenführung

28. September 2021 Von Redaktion Fussballabteilung

VfL Güldenstern gewinnt knapp in Apensen – Last-Minute-Derbysieg für Großenwörden – Beide A/O-Teams erfolgreich

In der 3. Kreisklasse gab es am 7. Spieltag einen Wechsel an der Tabellenspitze. Der VfL Güldenstern Stade III gewann in der Nachspielzeit beim TSV Apensen III und verdrängte dadurch den spielfreien MTV Hammah III von Platz eins.

Die letzten Minuten in Apensen hatten es in sich. Zunächst markierte Corvin Schumann in der dritten Minute der Nachspielzeit das 2:3, kurz darauf sah Henrik Heinsohn die Ampelkarte. Dank des Treffers von Tobias von Holt kurz vor dem Abpfiff zum 3:2 gegen den SuSV Heinbockel bleibt der TSV Großenwörden II den Spitzenteams dicht auf den Fersen. Bitter für Heinbockel, in der 85. Minute ging die Mannschaft von Jörg Koslowski und Sebastian Vollmers noch in Führung. Die beiden Ahlerstedter Mannschaften gewannen ihre Begegnungen souverän, die Vierte in Freiburg, die Fünfte gegen die SG Lühe II. Für Freiburg/Oederquart II war es die vierte Niederlage im vierten Heimspiel.

Der TuS Harsefeld III hat die hohe Niederlage beim VfL Güldenstern Stade III offenbar gut verdaut. Gegen den FC Wischhafen/Dornbusch II gewann die Krämer-Elf nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende deutlich mit 5:2. Der SV Ottensen II bekam nicht genügend Spieler zusammen und konnte zur Auswärtspartie in Drochtersen nicht antreten. Mit zwei Treffern in Freiburg erhöhte Ahlerstedts Jorge Andres Torres Acosta sein Konto auf 11 und liegt weiter in der Torschützenliste vorne, gefolgt von Stades Corvin Schumann (10) und Harsefelds Sebastian Allers (9). Interessant wird es am kommenden Spieltag, wenn die SG Freiburg/Oederquart II den SuSV Heinbockel im Sechs-Punkte-Abstiegsduell empfängt. Für die Nordkehdinger gilt: Verlieren verboten!

TSV Apensen III 2:3 Stade III

Schiedsrichter: Yannick-Fynn Blattner – Zuschauer:
Tore: 1:0 Jasper Scharlau (5.), 1:1 Henrik Heinsohn (6.), 1:2 Corvin Schumann (15.), 2:2 Justin Nino Kaiser (17.), 2:3 Corvin Schumann (90.+3)
Gelb-Rot: Henrik Heinsohn (90.+5/VfL Güldenstern Stade III).

Ahlerstedt/O V 3:0 SG Lühe II

Schiedsrichter: Zuschauer:
Tore: 1:0 Dominik Kaatz (45.), 2:0 André Schipulowski (71.), 3:0 Kevin Rase (90.+4)
Gelb-Rot: Dogan Özdemir (73./SG Lühe II/Meckern).

Harsefeld III 5:2 Wischh./Dorn II

Schiedsrichter: Zuschauer:
Tore: 2:1 Jannik Eichhorn (41.), 2:2 Torben Reuels (44.).

Großenwörden II 3:2 Heinbockel

Schiedsrichter: Zuschauer:
Tore: 1:0 Nico Kraft (41. Eigentor), 1:1 Christoph Stelling (62. Foulelfmeter), 1:2 Arne Baruth (85.), 2:2 Sven Nimmert (86.), 3:2 Tobias von Holt (90.).

Freiburg/Oed II 0:5 Ahlerstedt/O IV

Schiedsrichter: Zuschauer:
Tore: 0:1 Jorge Andres Torres Acosta (5.), 0:2 Dennis Gerdts (37. Eigentor), 0:3 Jorge Andres Torres Acosta (57.), 0:4 Dirk Schnackenberg (81.), 0:5 Alexander Egloff (83.).

Drochtersen VI 5:0 SV Ottensen II §

SV Ottensen II nicht angetreten!!