Symbolbild: Jörg Struwe - picselweb.de

Altsenioren Ü50 Kreisliga: A/O bezwingt Stade im Spitzenspiel

10. November 2021 Von Redaktion Fussballabteilung

Erste VfL-Pleite – Nils Poppe gelingt Dreierpack – Zwei Strafstöße bringen Buxtehude auf Kurs

Die Altsenioren Ü50 Kreisliga geht bereits in die lange Winterpause. Das eine oder andere Nachholspiel wird noch ausgetragen, dann ist Schluss.

Und das Beste gibt es bekanntlich zum Schluss! Die Spielvereinigung Ahlerstedt/Ottendorf empfing den VfL Güldenstern Stade zum Duell der Ungeschlagenen. Stade führte zur Pause mit 2:0, ließ sich dann aber den sicher geglaubten Erfolg in den letzten zehn Minuten aus der Hand nehmen. Neben Ahlerstedt/Ottendorf ist jetzt nur noch der Buxtehuder SV ohne Niederlage. Der BSV, der in Hammah mit 4:2 gewann, trug bislang auch nur vier Begegnungen aus. Der erste Saisonerfolg gelang dem FC Oste/Oldendorf gegen den punktlosen SV Agathenburg/Dollern. Ü50-Neuling Nils Poppe gelangen drei Treffer. Die Tabelle geht leider mit einem sehr schiefen Bild in die Pause. Die ausgetragenen Spiele der acht Mannschaften liegen zwischen vier und sieben Partien.

Ahlerstedt/O 3:2 Stade

ASSG Him./Ham./Heinb. 2:4 Buxtehude
Schiedsrichter: – Zuschauer:
Tore: 1:0 Thomas Meier (4.), 1:1 Thomas Bode (25., Foulelfmeter), 1:2 Thomas Bode (30., Foulelfmeter), 2:2 Detlef Warnecke (48.), 2:3 Karsten Krugmeier (50.), 2:4 Kiti Brunckhorst (54.).

FC Oste/Old. 5:2 Agathenb./Do

Quelle: FuPa Stade von Michael Brunsch